Narben und Keloide

Narben und Keloide

Oft bleiben nach einer Akne, einer Operation oder einer Verletzung Narben oder Narbenwucherungen (Keloiden) zurück. Oft führen Narben dazu, dass die Haut spannt, juckt, schmerzt und zudem die Bewegungsfähigkeit eingeschränkt ist. Aber nicht nur diese funktionellen Störungen stellen für viele Betroffene eine Belastung dar. Es sind vor allem erhebliche psychische Belastungen, die mit einer Narben einhergehen.

Doch mit speziellen Verfahren wie der Lasertherapie, Needling oder etwa Druckverbänden lassen sich sehenswerte Verbesserungen erzielen.