Narbenbehandlung mit Microneedling

Narbenbehandlung mit Microneedling

Microneedling ist eine moderne Form der Narbenbehandung aus den USA. Durch eine Vielzahl mikrofeiner Nadel-Einstiche wird die Bildung von Kollagen stimuliert. Auf diese Weise lassen sich Aknenarben, Brandnarben, Falten, Dehnungsstreifen und auch Hyperpigmentierungen effektiv behandeln.

Ablauf der Microneedling Narbenbehandlung

Zunächst wird die zu behandelnde Hautzone mit einer Creme mit einem Lokalanästhetikum betäubt. Danach wird der Dermaroller mit konstantem Druck über der Haut abgerollt, wobei die Micro-Nadel feinste Einstiche erzeugt. Durch diese Stimulation wird die körpereigene Kollagenbildung angeregt, was zu einer Verbesserung des Hautbildes führt.

Nach einer kurzen Erholungsphase in unseren Praxisräumen können Sie die Praxis wieder verlassen.

Wichtig: Nach der Behandlung müssen Sie einen Sonnenschutz mit hohem Lichtschutzfaktor verwenden!

Infobox –


Ort der Behandlung: Ambulant in unserer Praxis
Dauer der Behandlung: ca. 10-20 Minuten
Betäubung: Kühlung und Salbe
Sitzende Tätigkeit: sofort
Sport: am nächsten Tag
Kontrollen: bei Bedarf nach einer Woche
Zu beachten: Sonnenschutz 50+ verwenden, solange Rötungen bestehen!

Wissenswertes

Was ist Mirconeedling?

Mirconeedling ist eine mechanische Stimulation des Gewebes mittels einer Vielzahl von feinsten Einstichen. Durch diesen Reiz wird die körpereigene Kollagensynthese stimuliert.

Wofür kann man Microneedling anwenden?

Mirconeedling ist eine effektive Behandlungsmethode zur Verbesserung des Hautbildes sowie zur Behandlung von Narben.